Landesgruppe Baden-Württemberg Süd

Landesgruppenschau 2021

Hiermit möchten wir Sie herzlich zu unserer Landesgruppenschau, welche für den 2. Oktober 2021 geplant ist, einladen. 

IMG_7036
Bitte beachten Sie die aktuell gültige Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg in Bezug auf unsere Landesgruppenaustellung am 2. Oktober 2021
Ab 16. September 2021 tritt ein dreistufiges Warnsystem in Kraft. Dies bedeutet, dass es strengere Regelungen bei abzeichnender Überlastung der Krankenhäuser geben wird.
Warnstufe: Die Warnstufe wird ausgerufen, wenn die Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge den Wert von 8,0 erreicht oder überschreitet oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen den Wert von 250 erreicht oder überschreitet. 
Alarmstufe: Die Alarmstufe wird ausgerufen, wenn die Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge den Wert von 12,0 erreicht oder überschreitet oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen den Wert von 390 erreicht oder überschreitet.
Bitte prüfen Sie selbständig, welche Stufe zum Zeitpunkt unserer Ausstellung gültig ist.
Sollte zum Zeitpunkt der Ausstellung die Warnstufe aktiv sein, so gilt weiterhin die 3-G Regel, geimpft, genesen oder getestet, wobei der Test nicht älter als 48 Stunden sein darf!
Sollte zum Zeitpunkt der Ausstellung die Alarmstufe aktiv sein, so gilt die 2-G Regel!! Somit haben zu unserer Ausstellung nur noch Personen die Geimpft oder Genesen sind Zutritt.
Jediglich diese Ausnahmen von der 2 G-Regel gelten:
Ausnahmen von 2G-Beschränkung
  1. Kinder bis einschließlich 5 Jahre
  2. Kinder bis einschließlich sieben Jahre, die noch nicht eingeschult sind
  3. Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule (Testung in der Schule)
  4. Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigen-Test erforderlich)
  5. Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig, negativer Antigen-Test erforderlich)
  6. Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)
  7. Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)
Veranstalter*innen sind zur Überprüfung der Corona-Tests und Nachweise verpflichtet. Eine Plausibilitätskontrolle, durch Vorlage des Impfpasses oder des QR Codes in der App, des 3G-Status ist ausreichend

Ausstellungsleiterin

Kathrin Morgenstern
Mühlenstraße 21
77963 Schwanau
Telefon 07824 47146
Email senden

Ausstellungsort 

Hundeplatz des HSV Kappel

Eisenbahnstraße

77966 Kappel-Grafenhausen

 

Richter

Frau Henny Kappetijn – Berner Sennenhunde & Entlebucher Rüden
Herr Frank Lorenz – Appenzeller, Entlebucher Hündinnen und Große Schweizer

Meldeschluss

04. September 2021 oder bei vorherigem Erreichen einer Meldezahl von 110 Hunden

Bankverbindung

Zahlungsempfänger:

SSV e.V. LG-BWS
IBAN: DE02 6645 0050 0004 9590 55
BIC: SOLADES10FG
Sparkasse Offenburg
Betreff: LG-Schau 2021, Name und ZB-Nr. des Hundes

Bitte beachten Sie, das die Meldegeldgebühren ausschließlich per Überweisung entgegen genommen werden. Eine Zahlung am Ausstellungstag wird nicht aktzeptiert!!!

Online-Katalog

Der Online-Katalog steht am 2. Oktober 2021 ab 7 Uhr zur Verfügung!

Bitte denken Sie daran, es handelt sich um eine Freiluftveranstaltung. Bringen Sie entsprechenden, Sonnen-Regenschutz für sich und Ihren Hund mit. Die Ausstellung startet um 9.30 Uhr. Vergessen Sie nicht, Ahnentafel sowie den Impfausweis mitzubringen.

Wir wünschen Ihnen einen gute Anfahrt, sowie einen schönen geselligen Ausstellungstag.